Artenschutz für Zauneidechsen im Grünen Wegenetz

09.09.2019

Zauneidechse - Foto: NABU / E. Neuling

Zauneidechse - Foto: NABU / E. Neuling

Die Zauneidechse ist eine grün-braune Eidechse mit schwarz-weißen "Augenflecken" am ganzen Körper. Sie ist in ganz Baden-Württemberg heimisch, steht aber auf der Vorwarnstufe der Roten Liste und braucht daher unsere Hilfe. Bei dieser Aktion geht es am Vormittag auf eine GPSRallye, bei der wir viel über die Zauneidechse lernen werden. Am Nachmittag widmen wir uns dem praktischen Schutz der flinken Eidechsen. Sie sonnen sich gerne auf Steinen, die aber häufig überwuchern. Wir sagen den Büschen den Kampf an und schneiden einen Steinriegel
frei, damit er auch im nächsten Frühjahr wieder als Sonnenplatz dienen kann.

Leitung: Martin Gienger, Franziska Harich & Inga Häuser

Datum: 09.09.2019

Ort: Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Alter: 12 bis 16 Jahre

Kosten: 10 Euro

NAJU-/NABU-Mitglieder: 10 Euro

Seminaranmeldung

Ich melde mich für folgendes Seminar an:

Noch kein NAJU-/NABU-Mitglied? - Jetzt Mitglied werden und direkt profitieren.

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen für unsere Aus- und Fortbildungen.

Achtung! Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Die Versendungen der Anmeldebestätigungen erfolgt nach den Naturschutztagen ab dem 07.01.2019

 

Ansprechpartnerin

Inga Häuser
Grünes Wegenetz (0711) 469 092-59
Gefördert durch
In Kooperation mit

Aktuelle Termine

09.09.2019

Grünes Wegenetz - Zauneidechse für Jugendliche
Naturschutzzentrum Schopflocher Alb