Der NAJU-Landesvorstand

Alles Ehrensache!

Der Vorstand der NAJU wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Ihr erreicht ihn über die Landesgeschäftsstelle in Stuttgart oder über E-Mail "Vorname.Nachname@NAJU-BW.de".

NAJU Vorstand - Foto: NAJU BW

NAJU Vorstand - Foto: NAJU BW

Nico Ludewig

Landesjugendsprecher
N. Ludewig - Foto: NAJU BW

Hallo,

mein Name ist Nico Ludewig, ich bin 25 Jahre alt und studiere in Freiburg Politik, Geschichte und Philosophie auf Lehramt. Ich komme ursprünglich aus dem Kreis Ludwigsburg und bin nun seit Ende 2011 im Vorstand der NAJU, zur Zeit als Landesjugendsprecher, und übernehme unter anderem die Jugendvertretung im NABU.

Zur NAJU gekommen bin ich durch den Aufstand ungefähr im Jahre 2004. Seitdem bin ich dort auch immer anzutreffen und seit einer ganzen Weile schon im Aufstandorgateam aktiv.

Über die NAJU habe ich schon viele tolle Menschen kennengelernt und viele interessante Seminare besucht! 2009/2010 habe ich den Aufstand als Zivi bei der NAJU organisiert und leite seit 2011 auch die Flussi-Freizeit der NAJU. Das macht mir wirklich sehr viel Spaß und freue mich schon auf nächstes Jahr!

Wie man vielleicht schon an meiner Studienwahl bemerkt interessiere ich mich sehr für Politik. Insofern ist es für mich auch wichtig, mit der NAJU auf politischer Ebene etwas zu bewegen und deshalb möchte ich meine Idee miteinfließen lassen, um dies möglichst kreativ zu erreichen.

Ich freue mich darauf, vielleicht genau Dich dabei kennen zu lernen!

Mit besten Grüßen,
Nico

Marco Lutz

Landesjugendsprecher
M. Lutz - Foto: NAJU BW

Hallo zusammen,

ich bin der Marco und jetzt seit gut 6 Jahren im Landesvorstand der NAJU. Da ich schon seit einigen Jahren in Freising bei München lebe, wo ich an der TU München beruflich in der Biodiversitätsforschung aktiv bin (ich habs geschafft, mein Hobby zum Beruf zu machen :)), ist einer meiner Arbeitsschwerpunkte in der NAJU die Zusammenarbeit mit dem Bundesverband, bei dem ich mich haupsächlich in Gremien wie der Bundesdelegiertenversammlung und im Arbeitskreis Biodiversität und Internationales engagieren.

Zur NAJU BaWü kam ich 2009 durch das Projekt Jugendaktionsprogramm Artenschutz und durch den Aufstand, den ich seit Ende 2009 auch mitorganisiere. 2010 wurde ich dann als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Seitdem ist die NAJU aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und ich bin auch möglichst regelmäßig auf NABU-Versanstaltungen wie der Landesvertreterversammlung, Bundesvertreterversammlung oder auf den Vorstandssitzungen des NABU-Landesvorstands, um die Interessen der NAJU zu vertreten. Dementsprechend ist für mich ein wichtiges Ziel im Verband, auch mit dem im November 2016 neu gewählten NABU-Landesvorsitzenden eine gute Zusammenarbeit zu erreichen.

So viel mal in Kürze von mir, wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt mir gern oder sprecht mich auf einer der nächsten NAJU-Veranstaltungen direkt an. Ich freu mich drauf :).

Viele Grüße,
Marco

Anna Süpple

Schatzmeisterin
A. Süpple - Foto: NAJU BW

Hallihallo!

Mein Name ist Anna Süpple, bin 22 Jahre alt und komme aus der Nähe von Herrenberg. Die NAJU hab ich durch den Aufstand kennengelernt an welchem ich 2012 zum ersten Mal teilgenommen hab. 2013 war ich dann im Orgateam, was mir sehr viel Spaß gemacht hat; und so bin ich als FÖJlerin bei der NAJU gelandet. Wir hatten ein sehr ereignisreiches Jahr bei der NAJU und ich bin glücklich ein Teil davon geworden zu sein. In dem Jahr hab ich als einer der Hauptorgas den Aufstand organisiert, war auf vielen Seminaren dabei und hab die OxMox-Indianer Freizeit mitgeteamt. Nach diesem Jahr wurde ich gefragt, ob ich nicht im Vorstand weiter für die NAJU aktiv sein will, worüber ich mich sehr gefreut habe!

Ich möchte auch weiterhin sehr aktiv bei der Gestaltung und Durchführung des Aufstands mitwirken und mich im Jugend und Kinderbereich engagieren! Na ja, und da ich im Herbst 2016 als Schatzmeisterin vorgeschlagen wurde, denke ich, dass ich die Kasse der NAJU mit der ganzen Unterstützung dann auch in den Griff bekommen werde ;-)

Ich freu mich schon auf weitere spannende und ereignisreiche Jahre mit der NAJU.

Liebe Grüße,
Anna

Jan Stoertzenbach

Beisitzer
J. Störtzenbach - Foto: NAJU BW

Heyho!

Mein Name ist Jan Stoertzenbach, ich bin 24 Jahre alt und studiere Schulmusik in Trossingen.

Durch mein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart bin ich 2011 zur NAJU gekommen und war nach diesem Jahr so begeistert von der NAJU, von den vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte und von den vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, sich hier miteinzubringen, dass ich mich kurzerhand dafür entschieden habe, weiter – erst von 2012 bis 2013 im erweiterten Vorstand und seit 2013 als Beisitzer – aktiv zu bleiben.

Anzutreffen bin ich bei der NAJU auf jeden Fall im Organisationsteam des Aufstands, sowie bei den Kinder- und Jugendfreizeiten der NAJU. Ebenso möchte ich auch, da ich mich auch privat sehr für Politik interessiere, die NAJU auf politischer Ebene kreativ mitgestalten.
Hoffentlich sieht Mensch sich bald mal! Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüße,
Jan

Mia Jäger

Beisitzerin
M. Jäger - Foto: NAJU BW

Hallo Zusammen,

mein Name ist Mia-Maria Jäger, ich bin 20 Jahre alt und studiere an der pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg Kultur- und Medienbildung.

Im Jahr 2015/16 habe ich einen Bundesfreiwilligen Dienst bei der NAJU in der Landesgeschäftsstelle gemacht, da mir die Natur und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesem Zusammenhang sehr wichtig ist. Dabei habe ich sehr viele wunderbare und wichtige Erfahrungen, was die Naturpädagogik, den Naturschutz, das Organisieren, die Zusammenarbeit und das Ehrenamt betrifft, sammeln dürfen. In diesem Jahr ist mir die NAJU sehr ans Herz gewachsen. Also will ich nun weiterhin dabeibleiben und die NAJU unterstützen. Ich bin daher glücklicherweise im Oktober 2016 in den Vorstand als Beisitzerin gewählt worden.

Nun hoffe ich im nächsten Jahr weiterhin viele gute Erfahrungen zu sammeln und freue mich darauf, mich beim Projekt Aufstand, bei politischen Diskussionen und Demonstrationen, sowie als Teamerin bei den Freizeiten und bei allem was gerade ansteht, einzubringen.

Beste Grüße,
Mia

Paul Öhler

Beisitzer
P. Öhler - Foto: NAJU BW

Hallo,

mein Name ist Paul Öhler, bin 19 Jahre alt und komme aus dem schönen Cleebronn. Die NAJU durfte ich 2015/2016 während meines FÖJs ganz gut kennen lernen, wo ich auch "Feuer und Flamme" für die Arbeit der NAJU wurde.

Mir hat mein Jahr bei der NAJU einfach sehr viel gebracht, persönlich habe ich dadurch einen guten Schritt nach vorne gemacht aber auch praktisch habe ich einfach unheimlich viel dazugelernt! Einfach ein super Jahr und total empfehlenswert! Deshalb möchte ich die NAJU weiterhin unterstützen und dafür fand ich die Arbeit im Vorstand ganz passend und prompt wurde ich auf der Mitgliederversammlung in den Vorstand gewählt. Damit habe ich natürlich ein wenig Arbeit auf mich genommen aber wenn mich meine Freunde und Familie fragen, wieso ich das eigentlich mache und so viel Zeit dafür opfere, habe ich eine ganz einfache Antwort. Die NAJU leistet meiner Meinung nach unheimlich wertvolle Arbeit, indem sie Kinder und Jugendliche mit dem Naturschutz vertraut macht aber auch vielen Leuten ein Podium bietet, wo sie sich engagieren und weiterbilden können, deshalb finde ich die NAJU gut und unterstützenswert.

Genau während meines Jahres habe ich zum Beispiel das Projekt Naturtrainer unterstützt, was ich auch weiterhin machen möchte. Das man mit der NAJU auch politisch echt was reißen kann, beweist ganz klar der Arbeitskreis Politik auf Bundesebene mit dem ich schon in Hamburg und Berlin auf der "TTIP-Demo" und "Wir haben es satt" war. Mein absolutes Lieblingsprojekt ist der Aufstand, ein fünftägiges Festival bei Waldenbuch. 400 Leute, coole Workshops, super Musik und ein unvergleichbares Feeling. Einfach mal den Imagefilm anschauen und bei gefallen mit ins Planungsteam kommen, denn der Aufstand ist von Jugendlichen für Jugendliche! Vielleicht lernen wir uns ja auch einmal bei den vielen Veranstaltungen der NAJU kennen!

Beste Grüße,
Paul

Jonas Schweigel

Beisitzer
J. Schweigel - Foto: NAJU BW

Hallo,

ich bin Jonas, 20 Jahre alt und studiere seit Oktober 2016 Biologie in Hohenheim.

Meine erste Erfahrung mit der NAJU habe ich 2011 als Teilnehmer bei der Flussi-Freizeit im Donautal gemacht, und wurde 2012 in den "Erweiterten Vorstand" aufgenommen.

Von August 2015 bis August 2016 habe ich einen IJFD (Internationaler Jugendfreilwilligendienst) in Amerika absolviert.

Sowohl im Sommer 2014, als auch im Sommer 2016 habe ich Freizeiten für Kinder bei der NAJU mitbetreut und möchte dies auch weiterhin tun, da das Arbeiten mit Kindern - gerade mit dem Schwerpunkt der naturpädagogischen Bildung - mir sehr viel Freude macht.

Liebe Grüße,
Jonas Schweigel

Anke Arnold

erweiterter Vorstand
A. Arnold - Foto: NAJU BW

Hey,

ich bin Anke, 17 Jahre alt und mache gerade meine Fachhochschulreife in Bad Urach.

 

Meine ersten Erfahrungen mit dem Naturschutz habe ich beim NABU in der Ortsgruppe Metzingen gesammelt. Dabei bin ich durch einen Zufall auf die NAJU aufmerksam geworden. Bei meinem Besuch der Mitgliederversammlung 2016, wurde ich auch überraschend in den erweiterten Vorstand gewählt. Dies spornt mich jetzt an, bei der NAJU tatkräftig mitzuarbeiten.

 

Mein erstes Ziel in der NAJU ist es, die JuLeiCa zu erwerben, um dann tatkräftig in der Kinder- und Jungendarbeit die Anderen zu unterstützen. Damit wir noch mehr Kinder und Jugendliche für den Naturschutz begeistern und anregen können.

Ich hoffe, dass ich die NAJU mit meiner Arbeit unterstützen kann, damit coole Veranstaltungen und Freizeiten möglich gemacht werden. Vielleicht begegnet man sich ja auf einer der Veranstaltungen oder Freizeiten der NAJU, dass würde ich cool finden!

Liebe Grüße,
Anke Arnold

Katharina Götze

erweiterter Vorstand
K. Götze - Foto: NAJU BW

Halli hallo,

ich bin Katha, lebe seit 12 Jahren in Baden-Württemberg und bin eine sehr vielseitige kreative Person.

Allem voran bin ich naturverbunden, schöpfe Kraft und Ruhe aus Aufenthalten in der Natur. Am liebsten sind mir das Wattemeer der Nordsee, das Elbsandsteingebirge in meiner sächsischen Heimat, wie auch der Schwarzwald und die Alpen, wo überall Wanderungen locken und die Gedanken sich ganz eigene Wege suchen.

In Heidelberg habe ich Geographie und Biologie studiert. Dazu verfüge ich über eine pädagogische Ader und bin gerne mit Menschen und Tieren zusammen.

Bei der NAJU habe ich tolle Gleichgesinnte kennengelernt. Am liebsten engagiere ich mich bisher im Freizeitenbereich, bin für jeden Spaß zu haben und oft mit der Gitarre am Lagerfeuer. Im zwischenmenschlichen Miteinander sind mir Verlässlichkeit und gewaltfreie Kommunikation besonders wichtig.

Im Oktober 2016 wurde ich überaschend für den erweiterten Vorstand vorgeschlagen und gewählt. Ich bin gespannt, was nun auf mich wartet und freue mich darauf, gemeinsam mit anderen engagierten Leuten wirksam zu werden.

Quasi als Multiplikatorin für Nachwuchsförderung und Ressourcenverantwortung.

Timo Reischmann

erweiterter Vorstand
T. Reischmann - Foto: NAJU BW

Hey!!
Mein Name ist Timo Reischmann, ich bin 23 Jahre alt und war bis jetzt Biologiestudent in Tübingen.

Von Herbst 2014 - war ich zwei Jahre Schatzmeister der NAJU. Da ich jetzt nach München gehe und nicht mehr viele Termine wahrnehmen kann, werde ich jetzt als erweiterter Vorstand aktiv bleiben.

Die Naturschutzjugend begleitet mich schon sehr lange in meinem Leben: schon als Kind war ich auf vielen verschiedenen Freizeiten und beeindruckt von dem Programm und Konzept. Sobald ich dann alt genug war, entschied ich mich, diese Faszination und Begeisterung an nachfolgende Generationen weiterzugeben und habe mich zum Kinder- und Jugendleiter ausbilden lassen. Seitdem war ich auf zahlreichen Freizeiten als Teamer dabei und konnte tolle Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln.

Wie man unschwer erkennen kann, liegt mir die Kinder- und Jugendarbeit sehr am Herzen. Sie sind die nächste Generation, die für den Umwelt- und Naturschutz begeistert werden will und das möchte ich spielend und in einem lockeren Kontext vermitteln. Außerdem bin ich politisch aktiv und will mich für eine schnellere Umsetzung der Energiewende einsetzen.

Vielleicht sieht man sich ja mal bei einer Freizeit oder Veranstaltung der NAJU! Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüßle,
Timo

Alexander Hoffmann

erweiterter Vorstand
A. Hoffmann - Foto: NAJU BW

Hallo, liebe NAJU-Freunde!

Ich bin Alexander, 25 Jahre jung und seit 2009 im Vorstand der NAJU Baden-Württemberg dabei. Als Zivi plante ich 2008/09 in der Geschäftsstelle den Aufstand mit und hatte dabei viel Spaß. Ich hab jede Menge nette Menschen getroffen und viele tolle Momente erlebt, die ich nicht missen möchte. So kam ich zur NAJU, wo ich mich seitdem für unser Ziel einsetze, die NAJU umweltpolitisch aktiver machen. Dort ist in letzter Zeit schon einiges geschehen: Wir haben in Neckarwestheim für einen unabwendbaren Atomausstieg demonstriert, ein Klimacamp in der Fußgängerzone aufgeschlagen, haben uns gegen Stuttgart 21 eingesetzt und für mehr Natur- und Umweltschutz vor der Landtagswahl. Wir sind immer offen für neue Ideen und freuen uns über deine Unterstützung!

Nicht nur mit dem Aufstand bin ich wohlvertraut, da ich ihn seit vielen Jahren im Orga-Team mitorganisiert habe; auch im NAJU-Projekt Jugendaktionsprogramm Artenschutz lernte ich vom Steinkauz bis zum Luchs viel über unsere heimische Tierwelt und wie man sie schützen lernen kann. Als Teamer leitete ich mit fachkundiger Unterstützung einen Entdeckungsstreifzug zum Biber und organisierte eine lehrreiche Geocache-Schnitzeljagd, Pirsch zur Biberbeobachtung und Schutzaktion von Bäumen gegen Biberfraß.

Ich komm ursprünglich von der Waterkant aus Hamburg, auch wenn ich die letzten zwei Jahrzehnte im Südwesten gewohnt hab. Mittlerweile bin ich wieder von Stuttgart zurückgezogen an den schönen Bodensee. Dort in Konstanz studiere ich jetzt noch ein paar Semester Politik- und Verwaltungswissenschaft. Neben allemmöglichen Theorien lern ich dabei auch Organisation, was vielleicht auch dem Aufstand zugutekommen könnte. Klar liegt mir dabei vor allem die Umweltpolitik besonders am Herzen! Daher verbrachte ich 2011/12 ein erlebnisreiches Erasmus-Semester im schwedischen Uppsala, wo tolle Nachhaltigkeitsseminare gelehrt werden.

Ob für die NAJU oder privat, ich fotografiere für mein Leben gern (was euch sicher nicht verborgen bleiben wird). Außerdem bin ich ständig unterwegs, sei es auf Seminaren oder Reisen durch die Welt.

Also, es freut mich, euch mal bei den NAJU-Aktivitäten zu begegnen, denn neben der Planung und Organisation helfe ich auch beim Aufstand mit und bin auf vielen NABU-Veranstaltungen mit dabei.

Wir sehen uns!

Inga Fink

erweiterter Vorstand
I. Fink - Foto: NAJU BW

Hallo,

ich bin Inga Fink, 21 Jahre alt, und studiere Psychologie in Heidelberg.

Zur NAJU bin ich bereits mit neun Jahren gekommen. Ich war begeistert von den Aktivitäten der NAJU Frankenberg in Hessen und habe sehr gerne bei den vielfältigen Aktionen mitgemacht. Deswegen baute ich gemeinsam mit meinem Bruder 2006 nach einem Umzug die NAJU Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz auf. Besonders viel Spaß haben mir dort die Fledermaus-Erlebnisabende mit Schulklassen, zahlreiche Freizeiten und Treffen mit der Kinder- und der Jugendgruppe bereitet.

Neben der NAJU spiele ich auch sehr gerne Theater, mache Sport und lerne Sprachen und Kulturen kennen.

Vor Kurzem bin ich von meinem Freiwilligendienst im ecuadorianischen Regenwald nach Deutschland zurückgekehrt und möchte mich nun in bei NAJU Baden-Württemberg engagieren.

Ich bin sehr gespannt auf das Jahr und hoffe, auch dich bald kennenzulernen!

Liebe Grüße,

Inga

Tobias Pfrommer

erweiterter Vorstand
T. Pfrommer - Foto: NAJU BW

Hallo zusammen,

mein Name ist Tobias Pfrommer, bin mittlerweile 29 und arbeite in der IT Branche. Genauer gesagt in einer kleinen Software Firma, in der Nähe von Calw, als Anwendungsentwickler.

Zur NAJU bin ich durch mein FÖJ 2011 gekommen und seither nicht mehr davon losgekommen ^_^.
Seit 2012 bin ich Mitglied des erweiterten Vorstands und konnte in dieser Zeit einige interessante Projekte begleiten und viele nette Leute kennen lernen.

Ich interessiere mich, wie man an meinem Beruf etwas merkt, sehr für Technik. Ich fotografiere gerne und lebe auch sonst meine Kreativität aus, weshalb ich immer mit dabei bin, wenn es beim Aufstand Orga-Team um die Bändchen und T-Shirts geht.

Liebe Grüße,
Tobi

Pia Heinen

erweiterter Vorstand
P. Heinen - Foto: NAJU BW

Hey,

mein Name ist Pia Heinen, ich bin 22 Jahre alt und studiere Erneuerbare Energien an der Uni Stuttgart. Mitglied in der NAJU bin ich schon seit über 15 Jahren, doch in den Vorstand hat es mich erst Ende 2013 verschlagen.

Ursprünglich komme ich aus Hessen, wo ich schon in der NAJU Kinder- und Jugendarbeit aktiv war. Jetzt in BaWü bin ich dem AK-Wildlife beigetreten, der Freizeiten zu Outdoor-Überlebenstechniken und Naturerfahrungen plant und durchführt.

Besonders das Vermitteln von Umwelt- und Naturbewusstsein an Kinder und Jugendliche ist mir wichtig, denn so schafft man schon früh Begeisterung für unseren Planeten und kann animieren, etwas zum Schutz und Erhalt unseres Lebensraumes zu tun. Im Zusammenhang mit meinem Studium beschäftigen mich vor allem der Klimawandel und die Energiewende.

Durch die Vorstandsarbeit möchte ich meine Vorstellungen und Ideen mit anderen tollen und engagierten Menschen austauschen und mit ihnen zusammen etwas bewegen. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit!

Liebe Grüße,
Pia

Amos Friedrich

erweiterter Vorstand
A. Friedrich - Foto: NAJU BW

Hallo zusammen!

Ich bin Amos, 19 Jahre alt und studiere Psychologie in Wien. Dass ich das erste mal von der NAJU gehört habe, muss 2010 gewesen sein, als mich mein Freund mit auf die Waldläuferfreizeit mitgenommen hat. In den Jahren danach war ich oft auf den Flussis- als ich dafür zu alt war, wurde mir nahegelegt, ob ich nicht im Vorstand mitwirken möchte.

Seitdem bin ich im erweiterten Vorstand aktiv und entwickelte 2015 die Naturentdecker-Freizeit mit, die ich seitdem mitteame. Nun bin ich zwar im Ausland, möchte aber weiterhin tun, was ich kann und freue mich auf die kommenden Jahre im Vorstand.

Grüße,
Amos

Sabrina Martins

erweiterter Vorstand
S. Martins - Foto: NAJU BW

Hallo :)

Ich bin die Sabrina, 20 Jahre alt und studiere an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen nachhaltige BWL.

Da ich von Natur aus sehr neugiereig und interessiert an fast allem bin und ich damals noch nicht viel über den Naturschutz und dessen Probleme wusste, war mein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Landesgeschäftsstelle Naturschutzjugend in Stuttgart genau das Richtige für mich. Dieses fand 2015-2016 statt. Durch dieses Jahr habe ich sehr viel lernen und mitnehmen können. Aus diesem Grund habe ich mich dann in den Vorstand im Okt. 2016 aufnehmen lassen, da ich weiterhin für die NAJU aktiv sein möchte. Ich bin daher glücklicherweise im Oktober 2016 in den erweiterten Vorstand gewählt worden.

Ich hoffe also auf ein gutes Jahr, indem ich mich auf Demos, Freizeiten und unserem großen Projekt, unser Jugendumweltfestival der Aufstand, engagieren kann.


 

Mitglied werden
Kindergruppe beobachtet Vögel - Foto: NABU Nordvorpommern / Ralf Schmidt

Eine Mitgliedschaft, die sich lohnt

NAJU-Gruppe, NABU-Zentrum oder NAJU-Freizeit - nur drei Beispiele für Vorteile für NABU- und NAJU-Mitglieder.

Jetzt Mitglied werden