3.-6. Juni  - AUFSTAND 2010 - We've got the Power!?

Das Jugend-Umwelt-Festival der Naturschutzjugend (NAJU) Baden-Württemberg


Wir haben Energie! Und zwar mehr als genug. Doch warum setzen wir Jugendlichen unsere Kraft noch nicht gebündelt ein, um die überholte Energietechnik, die Atomstromlüge und Ansichten von einst in unserer Gesellschaft über Bord zu werfen?

Der Aufstand 2010 wollte uns für die Energiewelt von morgen stark machen, denn wir müssen die Energienutzung effizienter gestalten! Wir diskutierten, wie eine sinnvolle und gerechte Energiepolitik aussehen kann. Wir haben mit euch Antworten gesucht und das Thema Energie genau unter die Lupe genommen.

Dazu gab es jeden Tag ein abwechslungsreiches Workshopprogramm zu ökologischen und politischen Themen, zahlreiche Funworkshops sowie viele interessante Exkursionen.

Jutta Ditfurth, Autorin, Soziologin und politische Aktivistin, hielt einen Vortrag »Kommunismus, Irrationalismus und Natur - über die ökologische Frage in Deutschland« halten und anschließend diskutieren.

Abends lauschten wir dann dem politischen Liedermacher Fidl Kunterbunt oder rockten zur Musik von Pinatubo Bay, einer Reggae/Ska Formation und Moe Drifter and the Sentimental Monkeys aus Tübingen, das Zirkuszelt. Wer selber kreativ werden wollte konnte sich auf dem Poetry Slam und der Open Stage austoben.

Mehr Infos rund um die NAJU unter http://www.naju-bw.de

Mach mit bei der ultimativen "Nachaufstands-Bilder-Auktion" und schnapp dir dein Aufstand-Shirt. - Mehr auf naju-bw.de



 


Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.